FÜR DIE FREUNDE DER PERFEKTION,

DIE VENEZIANISCHE GLÄTTETECHNIK

ZU SCHÄTZEN WISSEN

Schaffen Sie sich die perfekte Wohnumgebung mit einer Technik aus
VENEDIG, DIE PALÄSTE ZIERT

Die Glättetechnik gab es schon in der Antike, und Glätteputze
gehören zu den ältesten erhaltenen Putzen, im Besonderen bei mittelalterlichen Außenputzen.
Glätteputze finden sich in der Repräsentationsarchitektur ebenso
wie in bäuerlichen Bauten oder anderer Zweckarchitektur.

Es galt als höchste technische Vollkommenheit bei der Wandgestaltung, wenn die Oberfläche
glänzend und zusätzlich strukturiert war. Eine der noch heute gebräuchlichsten
Verarbeitungsformen ist die in Südeuropa verbreitete venezianische Spachteltechnik Spatolato
Veneziano und Stucco Veneziano. Um diese Struktureffekte zu erreichen, wird eingefärbtes
Spachtelmaterial in mehreren Schichten aufgetragen, bis die
typische und gewünschte Oberflächenstruktur erreicht ist. Durch gleichmäßiges Verdichten und
Polieren der Materialien entsteht eine optische Wirkung, welche eine höhere Transparenz mit
Glanz und Lichtreflexionen erreichen lässt und bewirken soll, dass Räume
offener und größer wirken.

 

HIER SEHEN SIE EINIGE ARBEITSBEISPIELE

 

 
    • Adresse

      In Deutschland:
      Peters GmbH
      D-54597 Pronsfeld
      Pittenbacherstraße 13a



      In Luxemburg:
      Peters S.a r.l.
      23, op der Hei
      L – 9809 Hosingen

    • Kontaktieren Sie uns


      Telefon: 06556 90191-0
      Fax:          06556 90191-29
      www.malerbetrieb-peters.de
      E-Mail:
      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


      Telefon: 00352-26780112
      Mobil: 00352-621832635
      www.malerbetrieb-peters.de


  • Google Maps Generator by RegioHelden